Klumpenauswahl_(„cluster_sampling“)

Aus BVM Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Spezifisches Auswahlverfahren für Stichproben. Die Grundgesamtheit wird in geschlossen zu erfassende, oft regional abgegrenzte Teilmengen ("Klumpen", z.B. Wohnblocks, Häuser, Betriebe) zerlegt, aus denen "per Zufall" Einzelne ausgewählt werden. Innerhalb dieser sind dann sämtliche Elemente zu erheben. Eine besondere Variante der Klumpenauswahl ist die Flächenauswahl.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge